Botoxinjektionen

in der Praxis  „Schönheit und Harmonie“

in Essen

Was ist Botox?

Botolinumtoxin Typ A bzw. Botox ist ein Protein, das aus dem Bakterium Clostridium botulinum gewonnen wird. In der ästhetischen Medizin wird Botolinumtoxin zur effektiven und sicheren Behandlung der mimischen Falten eingesetzt.

Durch ständige Aktivität der mimischen Muskeln können im Laufe des Lebens Falten entstehen, zum Beispiel Zornesfalten über der Nase, Stirnfalten oder Lachfalten an den Augenwinkeln (als Krähenfüsse bekannt).

Da Botox die Muskelkontraktion blockiert, bringen Botulinuminjektionen die betroffene Muskulatur zu einer Entspannung. Als Folge der Muskelentspannung glätten sich die Falten. Botox wird nach der Injektion vom Körper wieder abgebaut, seine Wirkung hält, je nach injizierter Menge und Patient, einige Monate an.

In meiner Praxis biete ich diverse Botox-behandlungen an. Dabei benutze ich nur hochqualitative und wirksame Präparate.

Für welche Falten ist Botox besonders gut geeignet?

Botox wird benutz zur Glättung der Stirn und Zornfalten sowie Falten um die Augen und um den Mund.

Kurz über die Behandlung

Resultat

14 Tage nach der Behandlung

Wirkungsdauer

bis zu 6 Monate

Sport

4 Stunden nach der Behandlung

Dauer der Behandlung

ca. 20 Minuten

Anästhesie

auf Wunsch wird Betäubungscreme verwendet

Gesellschaftsfähig

sofort

Warum zu uns?

Ich bin eine sehr erfahrene und qualifizierte Ärztin. Meine Patienten sollen natürlich und schön aussehen. Ich weiß, dass nach dem ersten Beratungsgespräch Fragen auftauchen können. Deshalb begrüßen wir Sie gerne ein zweites Mal in unserer Praxis, wenn Sie noch mehr erfahren möchten. Mir ist sehr wichtig, die Wünsche der Patienten genau zu verstehen und umzusetzen, daher nehme ich mir für die Behandlung und Beratung besonders viel Zeit.

Behandlungen mit Botox

Reduzierung von mimischen Falten

Sehr effektive Methode zur Reduzierung von mimischen Falten, z.B. Glabella-Falte (Zornesfalte), horizontale Stirnfalten, Augenfalten (Krähenfüße), Oberlippenfalten (Raucherfalten).

Bruxismus Botox

(Masseter Behandlung) Auch Bruxismums (Zähneknirschen) wird mit Botox behandelt. Die präzise Injektion entspannt die Muskeln, Schmerzen und einhergehende Verspannungen werden gelindert. Diese Behandlung bewirkt ebenso ein Facial Slimming.

Faltenbehandlung mit Botox oder Hyaluron? Was ist besser?

Ob Botox oder Hyaluronsäure verwendet wird, ist von Hauttyp und Faltentiefe abhängig. Meistens wird Hyaluronsäure im unteren Gesichtsteil verwendet (z.B. Nasolabialfalten, radiäre Lippenfältchen um den Mund, Augenringe). Die Falten werden durch Hyaluronsäure aufgefüllt, die Vertiefungen werden glatter.

Botox wird in der Regel im oberen Gesichtsteil verwendet (z.B. Stirn, Zornfalten, Krähenfüße um die Augen).

Ich berate jeden Patienten individuell, ob für die jeweilige Behandlung und Gesichtszone Botox oder Hayluronsäure geeignet ist.

Warum ist Beratungstermin wichtig?

Während der Beratung können sie mich kennenlernen und detaillierte Informationen über die Behandlung sowie mögliche Risiken und Nebenwirkungen erhalten.

Die Beratung ist kostenlos.

Nebenwirkungen

Grundsätzlich zählt Botox zu sehr sicheren und gut verträglichen Methoden zur sanften Faltenglättung, wenn die Behandlung professionell durchgeführt wird.
Als Folge der Injektion kann es zu kleinen Blutergüssen und Schwellungen kommen. Selten kann es zu vorübergehenden Müdigkeit oder Kopfschmerzen kommen. Extrem selten kann es zu Sehstörungen oder allergischen Reaktionen wie Juckreiz oder Hautausschlag kommen.

Botox Preise in Essen

  • 1 Region 200 EUR
  • 2 Regionen 300 EUR
  • 3 Regionen 400 EUR

Sie könne bei uns in der Praxis bequem mit EC Karte bezahlen.

FAQ Botox

Worauf muss ich vor und nach der Botox-Behandlung achten?

Sie sollten vor einer Behandlung Aspirin und andere blutverdünnende Medikamente absetzen und ungeschminkt zur Behandlung erscheinen. Auch bestimmte Antibiotika interagieren mit Botox. Nach der Botox-Behandlung sollten Sie die nächsten 4 Stunden keinen Sport treiben, keinen Alkohol konsumieren und keine waagerechte Körperhaltung einnehmen.

Hat man bei einer Botoxbehandlung Schmerzen?

Die Einstiche bei der Behandlung verursachen nur leichte Schmerzen und sind gut tolerierbar.

Ab wann beginnt man mit Botox-Behandlungen?

Die Frage kann man nicht pauschal beantworten. Man kann schon vorbeugend mit Mitte 20 mit Botoxinjektionen beginnen. Wird ein Stirnmuskel bereits in diesem frühen Stadium ruhiggestellt, bildet er sich erst gar nicht aus.

UNSERE TOP BEHANDLUNGEN

Zu den beliebtesten Botoxbehandlungen in der Praxis Schönheit und Harmonie zählt die Unterspritzung der Stirn- und Zornfalten.

Weitere Behandlungen

Nach oben scrollen